Bericht – 94. Jahreshauptversammlung des Wintersportvereins

Tschagguns, 17. November 2016

94. Jahreshauptversammlung des Wintersportvereins Tschagguns im Zeichen von 110 Jahren Vereinsgeschichte

Am 3. November 2016 lud der Wintersportverein Tschagguns in den Gasthof Löwen zur 94. Jahreshauptversammlung ein. Obmann Ing. Peter Türtscher begrüßte alle interessierten Gäste und blickte auf ein ereignisreiches und arbeitsintensives Vereinsjahr 2015/16 zurück: Erfolgreiche Durchführung der vereinsinternen Skimeisterschaft mit vielen begeisterten Teilnehmern, Durchführung eines WILU-MBS Cup Rennens und eines VSV-Rennens, tatkräftige Mithilfe des WSV Tschagguns bei den Weltcup-Rennen Anfang Dezember in Schruns und bei diversen Einsätzen im Bereich Skisprung im Montafoner Schanzenzentrum. Auch konnte die Jäger-Ski WM unter großem Arbeitseinsatz des WSV Tschagguns wieder durchgeführt werden. Leider konnte das Vereins-Rodelrennen aufgrund von schlechten Schneeverhältnissen im Winter 2015/16 nicht organisiert werden. Im Rennkalender der kommenden Wintersaison soll es aber wieder ein Fixpunkt sein.

Obmann Peter Türtscher bedankte sich herzlich bei allen Ehrenamtlichen für die vielen Einsätze am Golm und auf der Schanze im vergangenen Winter und auch im Sommer, dem gesamten Trainerteam für dessen unermüdlichen Einsatz für den Nachwuchs und natürlich allen Sponsoren und Gönnern für deren Unterstützung.
Auch das Trainerteam rund um Trainer Manfred Bitschnau konnte im zweiten Jahr auf eine erfolgreiche Saison mit einem abwechslungsreichen Trockentraining, mehr als 30 Skitrainings und zahlreichen Einsätzen bei Cuprennen und Sprungveranstaltungen zurückblicken. Auch die seit jeher sehr beliebten Trainingstage auf der Silvretta-Bielerhöhe konnten im vergangenen Winter zur Freude aller durchgeführt werden. Ein Dank gilt hier natürlich auch allen Helfern und Betreuern, die das Trainerteam unterstützten und stets helfend zur Seite standen.
Im Anschluss an den Jahresrückblick konnten wieder zahlreiche Vereinsmitglieder für ihre langjährige Treue geehrt werden: Christine Ainhauser, Christian Keßler und Amrei Tschohl für 25 Jahre, Robert Bitschnau, Josef Both, Christine Ganahl, Simone Grabher, Maria Kogoj, Edgar Loretz, Corinna Mader und Ingrid Salzgeber für 40 Jahre, Herbert Fleisch, Peter Fleisch, Roland Haas und Sigrid Innerhofer für 50 Jahre.

Auf eine kurze Reise in die Vergangenheit nahm uns Vize-Obmann Peter Both mit. Er blickte zurück auf 110 Jahre Vereinsgeschichte des WSV Tschagguns und begeisterte damit alle Zuhörer. Manch einem wurde wieder stärker bewusst, welch „bedeutende Geschichte(n)“ der mitgliederstärkste Tschaggunser Verein in der, aber auch für die Talschaft, im Land Vorarlberg, und nicht zuletzt auf internationalen Bühnen geschrieben hatte.

Zum Abschluss gab es noch eine Vorschau auf die kommende Wintersaison. Auch der Kinder- und Schülerkader hat bereits wieder mit dem Trockentraining begonnen. Das Trainerteam freut sich über alle Neuzugänge! Kinder sind herzlich eingeladen, einmal zu einem Schnuppertraining vorbei zu kommen.

 

Einladung zum ersten Konditionstraining Saison 2016/17

am Samstag 24.9.2016
Treffpunkt: Beim Schulsportzentrum Tschagguns (Schimittelschule)
Beginn: 14.00
Ende: 16.00

Ausrüstung „Outdoor“: Laufschuhe, Trinkflasche (evt. mit Gürtel), Windjacke, Sporthose (3/4 – oder Lang), Sportleibchen

Ausrüstung „Indoor“: Für das Hallentraining benötigt zudem jedes Kind Hallenturnschuhe (helle Sohle) Kurze Hose und Sportleibchen

1

ASVÖ Familiensporttag am Sonntag den 26.06.

Liebe WSV-Kadereltern!

Die WSV´s Schruns und Tschagguns werden beim ASVÖ Familiensporttag am nächsten Sonntag eine Station betreuen.

Wir bauen  am Radweg neben dem Skaterplatz einen Slalom für Inline-Skates auf.

Für die Betreuung der Station suche ich noch insgesamt 3-4 Helfer. Dadurch könnten wir uns entsprechend abwechseln und es müssen nicht dieselben Leute den ganzen Tag auf der Station stehen.

Im Anhang sende ich Euch den Flyer.

Flyer